Skip to main content

Neu im Team: Fahrzeugbau-Profi Thorsten Greschner.

Herzlich willkommen !

Als neuen Kollegen im Bereich der Disposition heißen wir Thorsten Greschner in unserem Betrieb herzlich willkommen ! Mit ihm konnten wir einen echten Profi mit weitreichender Erfahrung in Sachen Fahrzeugbau für unser Team gewinnen.

Nach seiner Ausbildung zum Automobilmechaniker in der Mercedes Benz Niederlassung in Kiel, die er 1991 erfolgreich abschloss, war Thorsten Greschner im Anschluss für weitere fünf Jahre dort beschäftigt und in der Karosserie- und Unfallinstandsetzung tätig. 1996 vollzog das Kieler Nordlicht nicht nur einen Ortswechsel von der Förde an die Weser, sondern auch einen fachlichen Wechsel von der Instandsetzung in die Fertigung. Rund 10 Jahre lang war das Mercedes-Werk in Bremen sein Arbeitgeber und der Fahrzeugbau –  speziell die Fertigung des SLK – sein Einsatzbereich.

Dieser veränderte sich 2006 nochmals mit einer ganz neuen Herausforderung in der Hansestadt zwischen Kiel und Bremen: Thorstens Weg führte weg vom Straßen- hin zum Luft-Fahrzeug, zu Airbus Finkenwerder in die Endmontage Kabinenausstattung des A 380. Zum Jahreswechsel 2020/2021 erfüllte sich der 52-jährige, der inzwischen im Landkreis Rotenburg heimisch geworden ist, einen lang gehegten Wunsch und wagte mit der Aufbereitung und dem Handel mit Young- und Oldtimern den Schritt in die Selbständigkeit.

Diesem Schritt auf der beruflichen Agenda folgte am 18.07.2022 der Eintritt als Disponent in die Firma Schmudlach. Wir freuen uns sehr, dass Thorsten unser Team mit seinem umfangreichen Fachwissen unterstützt !

 

Damit’s im Alltag rundläuft !

„Ready for life“ am Gymnasium Sottrum - wir waren dabei.

Bereitet die Schule von heute auf den Alltag von morgen vor, der die Schülerinnen und Schüler nach dem Abschluss erwartet ?

Nicht genug, findet der Förderverein „SupportUs! e.V.“ vom Gymnasium Sottrum – und hat lösungsorientiert ein ambitioniertes Projekt ins Leben gerufen, das dem aktuellen 12. Jahrgang in gebündelter Form jede Menge Alltagskompetenz vermittelt.

„Ready for life“ auch beim Thema Autosicherheit:

Unser Geschäftsführer Norbert Schmudlach hat sich als Referent beteiligt und den Schülerinnen und Schülern in zwei Gruppen Praxiswissen rund ums Auto nähergebracht. Was ist zu tun, im Falle einer Panne ? Was sind die häufigsten Pannenursachen – wie lassen sich diese vermeiden und im Notfall lösen ? Von Batterie bis Reifenschaden kam alles zur Sprache. Und bei der Sprache allein blieb es nicht lang: Vor Ort wurde praktisch am Auto dazugelernt.  

Auch das Abschleppen eines Fahrzeugs sowie ein kompakter Einblick ins Schadensrecht waren Thema und gaben den jungen Zuhörerinnen und Zuhörern neue Informationen an die Hand. Für konkrete Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk (Ausbildung, duales Studium) interessierte sich der 12. Jahrgang ebenfalls. Wer weiß – vielleicht sieht Norbert Schmudlach ja das ein oder andere neue bekannte Gesicht eines Tages bei uns im Betrieb wieder ...

Wir finden: Ein tolles Projekt – gerne wieder !

NEU: Die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe !

Erweitertes Angebot für Mitglieder - jetzt bundesweit.

Reifen-, Ketten-, Brems- oder Akkuprobleme während der Radtour ?

Nach einer mehrmonatigen Testphase in Berlin und Brandenburg erhalten jetzt bundesweit alle ADAC-Mitglieder kostenlos Pannenhilfe, wenn sie mit dem Fahrrad aufgrund eines Defektes liegen bleiben. Der Service gilt rund um die Uhr für Fahrräder jeder Art und an jedem Ort, den die Pannenhelfer mit ihren Einsatzfahrzeugen "legal" erreichen können – und unser Schmudlach-Team setzt das neue Angebot für die Region Rotenburg (Wümme) um.

Damit die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe so zuverlässig und erfolgreich abläuft wie bei den motorisierten Fahrzeugen, wurden alle Pannenhelferinnen und Pannenhelfer durch umfangreiche Schulungsmaßnahmen auf die neue Aufgabe vorbereitet und ihre Fahrzeuge entsprechend ausgestattet.

Sollte eine Reparatur nicht vor Ort möglich sein, organisieren die Gelben Engel den Transport zur nächsten geeigneten Werkstatt und bergen bei Bedarf Gepäck oder Ladung. Wie auch im Falle einer Panne mit dem Pkw soll dem Mitglied so rasch es geht die Weiterfahrt ermöglicht werden.

Das Schmudlach-Team findet es super, dass der ADAC die aktuellen Entwicklungen der Mobilität mitgeht und freut sich, im Falle einer Panne eine verkehrsmittelunabhängige Unterstützung sein zu können !

Weitere Infos zur Pannenhilfe unter  www.adac.de.

 

Wir sind Partner der „Silbernen Flotte"!

Seit dem 01.03.2022 gehört unser Betrieb zum „assistance partner“- Verbund aus mehr als 500 ausgewählten Partnerunternehmen.

assistance partner steht für schnellen und zuverlässigen Service von Flensburg bis Garmisch, von Aachen bis Dresden – und das rund um die Uhr. Dabei kann man deutschlandweit auf eine moderne silberne Flotte aus über 2.000 Pannenhilfe- und Abschleppfahrzeugen zurückgreifen. Wir sind von unserem Standort in Mulmshorn aus im Einsatz. Zwischen den Partnerunternehmen und den Auftraggebern bildet assistance partner ein wichtiges Bindeglied: Sobald der Hilferuf eines Autofahrers eingeht, gibt ein ausgefeiltes geografisches Informationssystem über regionale Zuständigkeit und besondere Dienstleistungen der Partnerfirmen Auskunft und stößt umgehend den Pannenhilfe-Prozess an.

Das Ergebnis ist eine effektive und schnelle Hilfe vor Ort mit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zusätzlich zu dieser erlebbaren Qualität für den Kunden auf der Straße sorgt eine vollständig digitalisierte Fallbearbeitung für optimale Kundenzufriedenheit. So kann der Kunde direkt nach der Schadenmeldung auf seinem Handy die Anfahrt des Pannenhelfers live verfolgen und weiß daher genau, wann dieser bei ihm eintreffen wird.

ADAC erweitert Kampagne „Gelbe Engel helfen Engeln“

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Der Krieg in der Ukraine betrifft auch die Arbeit unserer "Gelben Engel" unmittelbar, denn der ADAC hat schnell reagiert, um unkompliziert Hilfe zu leisten:

Im Rahmen der zu Beginn der Corona-Krise 2020 ins Leben gerufenen Kampagne „Gelbe Engel helfen Engeln“ unterstützt der ADAC alle systemrelevanten Berufsgruppen, damit diese mobil bleiben.

Diese Kampagne wurde jetzt angesichts der neuen Herausforderungen erweitert. Allen Geflüchteten oder Helfern wird – unabhängig von einer Mitgliedschaft – kostenfrei Pannen-, Abschlepp- und Unfallhilfe gewährt.

Diese Hilfe wird auch geleistet wenn

  • ein ADAC-Mitglied mit einem nicht geschützten Fahrzeug eine Panne oder einen Unfall hat.
  • ein Nichtmitglied eine Panne oder einen Unfall hat. Dabei ist unerheblich, mit welchem Fahrzeug der Betreffende unterwegs ist.

Als ADAC-Mobilitätspartner unterstützen wir diese Kampagne.
Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf !

Seit 50 Jahren AVD-Partner

Würdigung einer langjährigen Zusammenarbeit.

Unlängst jährte sich die Partnerschaft zwischen der Firma Schmudlach und dem Automobilclub von Deutschland e. V. mit Sitz in Frankfurt am Main zum 50. Mal.

Als kompetenter Servicepartner ist die Schmudlach GmbH & Co. KG seit fünf Jahrzehnten Teil des deutschlandweiten AVD-Netzwerkes und sorgt dafür, dass sich Mitglieder im Falle einer Panne oder eines Unfalls auf schnelle und zuverlässige Hilfe verlassen können.

Anlässlich dieses besonderen Jubiläums ließ es sich AVD-Regionalleiter Fahrzeugtechnik/Partnernetze Marc Oliver Zadka nicht nehmen, die Urkundenübergabe persönlich vor Ort in Mulmshorn vorzunehmen und sich bei Geschäftsführer Norbert Schmudlach für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken.

Der Transporter vom ADAC –

Direkt bei uns vor Ort mieten.

Ob als Umzugstransporter, für den Vereinsausflug oder die Fahrt zum Baumarkt – der praktische Kleintransporter Renault Master L3H2 eignet sich perfekt für den Transport von sperrigen Gütern.

Ihre Vorteile:

✓  günstige Preise
✓  Zusatzfahrer inklusive
✓  attraktive Inklusiv-Kilometer
✓  ab 18 Jahren ohne Aufpreis
✓  Kostenlos stornieren bis zum Zeitpunkt der Anmietung


Wie kann ich einen ADAC-Transporter mieten ?  Mehr erfahren ...

Autodienst Schmudlach - Zertifizierter Partnerbetrieb für Elektromobilität

Die Deutsche Post DHL Group betreibt mit ihren selbst entwickelten und in Eigenregie produzierten StreetScooter-Fahrzeugen sowie den E-Bikes und -Trikes die derzeit größte Elektrofahrzeug-Flotte in Deutschland.*

Als autorisierte StreetScooter-Servicestation ist die Firma Schmudlach regelmäßig für die DHL im Einsatz und betreut mittlerweile 4 Standorte im Landkreis Rotenburg. Für die besonderen Anforderungen bei der Wartung, Reparatur und Instandsetzung von Elektrofahrzeugen wurden unsere Mitarbeiter umfangreich in Sachen Hochvolt-Technologie geschult.

Unser inhabergeführter Kfz-Meisterbetrieb ist als Mitglied im Verbund der „ProfiService“-Werkstätten bei der Global Automotive Service GmbH offiziell gelistet und zertifiziert als Service-Partner für die E-Auto-Reparatur. Der Flottenspezialist G.A.S. bündelt als Servicegesellschaft die lokalen Kompetenzen freier Werkstätten und verfügt so über ein bundesweit flächendeckendes Netzwerk aus Partnerbetrieben mit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Ebenso wird die komplette Ersatzteilversorgung für den StreetScooter durch die G.A.S. zentral gesteuert, um eine schnelle und zuverlässige Verfügbarkeit zu garantieren.

* Quelle: www.dpdhl.com

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webeite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Website beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Website zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.