Skip to main content

Ausbildungs-Start geglückt !

Wir heißen drei neue Auszubildende herzlich willkommen.

Willkommen im Team, Florian, Anel und Nico ! Alle drei sind nun angehende Kfz-Mechatroniker und haben die ersten Ausbildungstage bei uns super gemeistert.

Während wir mit Florian und Anel zwei ganz neue Gesichter im Team haben, ist Nico schon in den letzten vier Jahren „in Gelb“ für die Firma Schmudlach im Einsatz gewesen und hat nun in die Werkstatt gewechselt.

Das Schmudlach-Team freut sich, die drei Auszubildenden in den nächsten 3 1/2 Jahren zu begleiten und wünscht eine spannende Zeit mit einem erfolgreichen Abschluss in 2027 !

20 Jahre im Dienste unserer Kunden – Gratulation an Sven Martens !

Geschäftsführung und Kolleg:innen freuen sich über ein weiteres besonderes Jubiläum:

Am 01.03.2003 nahm Sven Martens seine Meisterstelle als Kfz-Mechaniker in unserem Traditionsbetrieb auf und blickt auf nunmehr 20 Jahre Firmenzugehörigkeit zurück.

Sven Martens wusste früh, dass er die Arbeit an und mit Autos zu seinem Beruf machen würde, denn die Leidenschaft für fahrbare Untersätze wurde dem heute 55-Jährigen quasi in die Wiege gelegt. So stammt er aus einer Kfz-Mechaniker-Familie und schon sein Vater führte einen Werkstatt-Betrieb im nahegelegenen Wilstedt. Auf die Ausbildungszeit bei Toyota in Bremen, die Sven Martens 1987 erfolgreich abschloss, folgten zwei Jahre Bundeswehr, wo er vornehmlich Erfahrungen im Bereich Fahrzeuginstandsetzung sammelte. Es schlossen sich verschiedene Stationen als Geselle an – darunter unter anderem sieben Jahre bei Nissan. Zu dem japanischen Fahrzeughersteller hatte Sven Martens in dieser Zeit nicht nur beruflich einen ganz besonderen Bezug: Zwischen 1989 und 1996 fuhr er in seiner Freizeit mit einem Nissan Sunny GTI-R europaweit Autorallyes, bis hin zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 1992. Berufsbegleitend absolvierte Sven Martens die Meisterschule in Bremen und beendet diese 1996 mit dem Meisterbrief.

„Als ich 2003 meine Stelle als Kfz-Meister im Hause Schmudlach antrat, war ich zunächst als „Gelber Engel“ in der Pannenhilfe unterwegs und nur im Vertretungsfall für die Brüder Norbert und Kim Schmudlach in der Werkstatt im Einsatz.“ erinnert sich Martens. Doch mit der Weiterentwicklung des Unternehmens, dessen Mitarbeiterstamm sich seit dieser Zeit in etwa verdoppelt hat, veränderten sich auch die Anforderungen und Aufgaben. Der Kfz-Meister wechselte von den Straßen der Region in den Betrieb und agiert seither vor Ort in Mulmshorn im Dienste der Kunden. „Das ist es auch, was mir am meisten Freude macht: Der Kontakt zu den Menschen und unsere Kunden verlässlich und lösungsorientiert zu beraten.“ sagt Sven Martens, der seit mehr als zwei Jahrzehnten in Taaken im Landkreis Rotenburg lebt, verheiratet ist und eine Tochter hat.

Die Geschäftsführer Norbert und Kim Schmudlach freuen sich über die Beständigkeit im Team. „Wir sind auf gut ausgebildete und zuverlässige Mitarbeiter angewiesen – insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels. Sven Martens ist seit 20 Jahren Teil unseres Familienbetriebs und wir schätzen ihn sowohl fachlich als auch menschlich sehr.“ so die beiden Brüder.

Nur in Sachen Herzensverein wird man sich nicht wirklich einig. Während man es in der Chef-Etage mit anderen Fußballfarben hält, zieht es den gebürtigen Bremer, langjährigen Dauerkartenbesitzer und Werder-Anhänger Sven Martens zu jedem Heimspiel ins Weserstadion. Deshalb kommt das Präsent zum feierlichen Anlass – ganz im Sinne des Jubilars – vornehmlich in grün-weiß daher …

 

Andreas Löchel feiert Jubiläum !

Dankeschön für 20 Jahre Firmenzugehörigkeit

Doppelter Grund zum Feiern für Andreas Löchel:

Einer unserer dienstältesten „Gelben Engel“ blickt in diesen Tagen nicht nur auf runde 60 Lebensjahre zurück, sondern zudem auf 20 Jahre Betriebszugehörigkeit in unserem Kfz-Meisterbetrieb. 

Dabei war Andreas Löchel nicht von Anfang an im Dienste der Kunden auf den Straßen der Region unterwegs. So nahm er am 01.11.2002 ursprünglich eine Tätigkeit als Büromitarbeiter im Hause Schmudlach auf. Doch nach einigen Jahren zog es den gelernten Bürokaufmann, der seine Ausbildung bei Opel in Rotenburg absolvierte, hinter das Steuer unserer „Gelben Flotte“, wo er seitdem nicht wegzudenken ist.

Ob kleine Reifenpanne oder aufwändige Bergung – Andreas Löchel weiß, was zu tun ist und ist mit seiner langjährigen Erfahrung für unseren Abschleppdienst besonders wertvoll.

„Wir sind sehr froh, Andreas als erfahrenen und zuverlässigen Mitarbeiter im Team zu haben und gratulieren herzlich zum Jubiläum und zum runden Geburtstag.“ freut sich Norbert Schmudlach und bedankte sich mit einem Präsentkorb.

NEU: Die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe !

Erweitertes Angebot für Mitglieder - jetzt bundesweit.

Reifen-, Ketten-, Brems- oder Akkuprobleme während der Radtour ?

Nach einer mehrmonatigen Testphase in Berlin und Brandenburg erhalten jetzt bundesweit alle ADAC-Mitglieder kostenlos Pannenhilfe, wenn sie mit dem Fahrrad aufgrund eines Defektes liegen bleiben. Der Service gilt rund um die Uhr für Fahrräder jeder Art und an jedem Ort, den die Pannenhelfer mit ihren Einsatzfahrzeugen "legal" erreichen können – und unser Schmudlach-Team setzt das neue Angebot für die Region Rotenburg (Wümme) um.

Damit die ADAC Fahrrad-Pannenhilfe so zuverlässig und erfolgreich abläuft wie bei den motorisierten Fahrzeugen, wurden alle Pannenhelferinnen und Pannenhelfer durch umfangreiche Schulungsmaßnahmen auf die neue Aufgabe vorbereitet und ihre Fahrzeuge entsprechend ausgestattet.

Sollte eine Reparatur nicht vor Ort möglich sein, organisieren die Gelben Engel den Transport zur nächsten geeigneten Werkstatt und bergen bei Bedarf Gepäck oder Ladung. Wie auch im Falle einer Panne mit dem Pkw soll dem Mitglied so rasch es geht die Weiterfahrt ermöglicht werden.

Das Schmudlach-Team findet es super, dass der ADAC die aktuellen Entwicklungen der Mobilität mitgeht und freut sich, im Falle einer Panne eine verkehrsmittelunabhängige Unterstützung sein zu können !

Weitere Infos zur Pannenhilfe unter  www.adac.de.

 

Wir sind Partner der „Silbernen Flotte"!

Seit dem 01.03.2022 gehört unser Betrieb zum „assistance partner“- Verbund aus mehr als 500 ausgewählten Partnerunternehmen.

assistance partner steht für schnellen und zuverlässigen Service von Flensburg bis Garmisch, von Aachen bis Dresden – und das rund um die Uhr. Dabei kann man deutschlandweit auf eine moderne silberne Flotte aus über 2.000 Pannenhilfe- und Abschleppfahrzeugen zurückgreifen. Wir sind von unserem Standort in Mulmshorn aus im Einsatz. Zwischen den Partnerunternehmen und den Auftraggebern bildet assistance partner ein wichtiges Bindeglied: Sobald der Hilferuf eines Autofahrers eingeht, gibt ein ausgefeiltes geografisches Informationssystem über regionale Zuständigkeit und besondere Dienstleistungen der Partnerfirmen Auskunft und stößt umgehend den Pannenhilfe-Prozess an.

Das Ergebnis ist eine effektive und schnelle Hilfe vor Ort mit einheitlich hohen Qualitätsstandards. Zusätzlich zu dieser erlebbaren Qualität für den Kunden auf der Straße sorgt eine vollständig digitalisierte Fallbearbeitung für optimale Kundenzufriedenheit. So kann der Kunde direkt nach der Schadenmeldung auf seinem Handy die Anfahrt des Pannenhelfers live verfolgen und weiß daher genau, wann dieser bei ihm eintreffen wird.

ADAC erweitert Kampagne „Gelbe Engel helfen Engeln“

Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen.

Der Krieg in der Ukraine betrifft auch die Arbeit unserer "Gelben Engel" unmittelbar, denn der ADAC hat schnell reagiert, um unkompliziert Hilfe zu leisten:

Im Rahmen der zu Beginn der Corona-Krise 2020 ins Leben gerufenen Kampagne „Gelbe Engel helfen Engeln“ unterstützt der ADAC alle systemrelevanten Berufsgruppen, damit diese mobil bleiben.

Diese Kampagne wurde jetzt angesichts der neuen Herausforderungen erweitert. Allen Geflüchteten oder Helfern wird – unabhängig von einer Mitgliedschaft – kostenfrei Pannen-, Abschlepp- und Unfallhilfe gewährt.

Diese Hilfe wird auch geleistet wenn

  • ein ADAC-Mitglied mit einem nicht geschützten Fahrzeug eine Panne oder einen Unfall hat.
  • ein Nichtmitglied eine Panne oder einen Unfall hat. Dabei ist unerheblich, mit welchem Fahrzeug der Betreffende unterwegs ist.

Als ADAC-Mobilitätspartner unterstützen wir diese Kampagne.
Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf !

Seit 50 Jahren AVD-Partner

Würdigung einer langjährigen Zusammenarbeit.

Unlängst jährte sich die Partnerschaft zwischen der Firma Schmudlach und dem Automobilclub von Deutschland e. V. mit Sitz in Frankfurt am Main zum 50. Mal.

Als kompetenter Servicepartner ist die Schmudlach GmbH & Co. KG seit fünf Jahrzehnten Teil des deutschlandweiten AVD-Netzwerkes und sorgt dafür, dass sich Mitglieder im Falle einer Panne oder eines Unfalls auf schnelle und zuverlässige Hilfe verlassen können.

Anlässlich dieses besonderen Jubiläums ließ es sich AVD-Regionalleiter Fahrzeugtechnik/Partnernetze Marc Oliver Zadka nicht nehmen, die Urkundenübergabe persönlich vor Ort in Mulmshorn vorzunehmen und sich bei Geschäftsführer Norbert Schmudlach für die langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit zu bedanken.

Bianca Bredehöft feiert Jubiläum !

Ehrung für 10 Jahre Firmenzugehörigkeit

Neues Jahr – neuer Job: So erging es Bianca Bredehöft im Januar 2012. Am 15. des Monats nahm sie ihre Tätigkeit als Serviceassistentin in unserem Familienbetrieb auf und blickt in diesen Tagen auf eine 10-jährige Firmenzugehörigkeit zurück.

Aus ihrer vorangegangenen Beschäftigung in einem renommierten Autohaus brachte Bianca Bredehöft schon reichlich Erfahrung in Sachen KFZ mit und deckt seitdem im Hause Schmudlach ein vielseitiges Spektrum ab. So sind sowohl Factoring und Disposition als auch der tägliche „Dienst am Kunden“ mit allen dabei anfallenden Aufgaben kein Problem für die gelernte Bürokauffrau.

„Wir sind sehr froh, Bianca als engagierte und zuverlässige Mitarbeiterin im Team zu haben und bedanken uns herzlich für 10 Jahre Treue zu unserem Betrieb – das ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit.“ freuten sich die beiden Brüder Norbert und Kim Schmudlach und ließen Blumen sprechen.

Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade würdigte Bianca Bredehöft mit einer gerahmten Ehrenurkunde.

close

Datenschutzeinstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookie auswählen.

Notwendig

Ein

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt erforderlich und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Aus

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern und sie an die Bedürfnisse der Besucher anzupassen, erfassen und analysieren wir mit Hilfe dieser Cookies anonymisierte Daten. So erfahren wir beispielsweise etwas zu den Besucherzahlen, wie sich die Besucher mit der Webseite beschäftigen oder Ihre Aktivitäten auf den einzelnen Seiten.

Marketing

Aus

Mit Hilfe dieser Cookies können wir für Sie Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzeigen. So können diese z.B. genutzt werden, um zu verhindern, dass wiederholt dieselben Anzeigen den gleichen Personen gezeigt werden oder Sie mit den richtigen Informationen anzusprechen. Hierzu sammeln wir Informationen über das Surfverhalten unserer Besucher, z.B. wann Besucher die Webseite zuletzt besucht haben und welche Aktivitäten sie unternommen haben.

Google Dienste

Aus

Durch Ihre Zustimmung für diese Dienste können wir Ihnen Google Maps, YouTube Videos und Kontaktformulare ausliefern. Sollten Sie mit diesen Diensten nicht einverstanden sein, kann Ihre Ablehnung dazu führen, dass Ihnen nicht alle Inhalte dieser Website angezeigt werden.